Mein Leben in zehn Bildern 🙂

Fröhliches Kleinkind
In Hochstimmung warte ich ab, was noch alles in meinem Leben passiert 🙂
Mein erster Roman - 2012
Unsere drei Besten - Carmen, Sascha und Steffen
Meine Liebe - unsere lustige Hochzeitsfeier
Kindergartenkind
Cooler Teenager
Gesangsversuche in Irland
Arbeiten, wo andere Urlaub machen - mit dem Kreuzfahrtschiff in der Südsee
Mein Beruf, jedoch nicht meine Berufung ...

Mein Leben in … na ja, ein paar Sätzen halt(hast du schon einmal einen Schriftsteller kennengelernt, der um Worte verlegen war? :-))

Ich bin 1970 in Offenbach am Main geboren und mit drei Jahren nach Kelsterbach am Frankfurter Flughafen gezogen(ich höre trotz Fluglärm immer noch sehr gut, folge aber heute wie damals nicht immer, wie andere es gerne möchten:-)). Zusammen mit meinem großen Bruder Andreas, meinen Eltern und zahlreichen Freunden habe ich eine glückliche Kindheit und Jugend verbracht und nach der Mittleren Reife den Beruf der Friseurin ergriffen. Mit knapp zwanzig Jahren hat es mich in die Ferne gezogen, zunächst nach Irland, danach auf ein Kreuzfahrtschiff(Südsee, Karibik usw. … es war ein Traum und ich habe viel Stoff für Bücher förmlich inhaliert:-)), gefolgt von einer Sommersaison am Tegernsee in Bayern, immer in meinem Beruf arbeitend und schon hier mit ganz vielen Träumen im Kopf. Nach der Hochzeit mit meinem Mann Karsten, folgten recht flott unsere drei Kinder und wir sind in ein kleines, beschauliches Dorf in Rheinhessen gezogen, wo ich endlich die Zeit und Muse fand, die in meinem Kopf herumschwirrenden Ideen auf Papier zu bringen.
Inspiriert durch Musik schrieb ich bereits von 2012 bis 2017 meine „Finnisch“-Trilogie – „Versuchung küsst finnisch“, Liebe lebt finnisch“ und „Für immer und finnisch“ – die seit Januar 2019 als Neuveröffentlichung von „feelings emotional ebooks“ komplett überarbeitet und in neuem Outfit präsentiert wird. Seit dem 1.8.18 ist vom selben Verlag der Roman „Nur dieser eine Tag“ erhältlich, von dem die Fortsetzung „Nur dieses eine Leben“ im Juli 2019 erschienen ist.
Mit meinen Romanen lade ich meine Leserinnen zum Träumen ein – ich schreibe von starken Frauen, die immer noch an die große Liebe glauben. Selbstliebe und ein starkes Ich sind das, was meine Protagonistinnen um die Dreißig entweder bereits in sich tragen oder auf ihrem Weg verloren haben und wiederfinden wollen.
Anfang 2015 kam mein Romanticthriller „Vergiss die Vergangenheit“ unter dem Namen Sabine Mary Kunz auf den Markt.
Wie ihr am vorerst letzten Bild in meinem Bilderkreisel seht, will ich noch ganz hoch hinaus … noch mehr Romanideen wollen aufgeschrieben und veröffentlicht werden. Im Oktober 2019 ist es dann auch schon soweit – Roman Nummer 7 „Irgendwann vielleicht wir“ wird in den Handel kommen …
                                                                                     … to be continued …

Menü schließen